Datenschutz Bewerbungen/ Stellensuche

Sind Sie bereit für eine krisensichere Perspektive in der besten Branche der Welt, die so spannend wie eigentlich nie zuvor ist? Verbinden Sie Ihr Können mit den besten Zukunftsaussichten als neuer KF-BAU’ler jetzt.

1. Unser Datenschutzversprechen

Unser ständiges Ziel ist es, eine Arbeitskultur zu erreichen, in der alle Mitarbeiter der KF-BAU Sachsen GmbH ein klares Bewusstsein davon haben, wie kritisch der Schutz der Privatsphäre für unsere Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten ist und wie sichergestellt werden kann, dass dieses Grundbedürfnis jederzeit respektiert wird.

Mit unserem hier dargelegten Datenschutzversprechen legen wir die Grundsätze fest, welche unseren täglichen Umgang mit dem Thema Datenschutz regeln und wie wir mit Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten und anderen Geschäftspartnern kommunizieren und Daten austauschen, diese verwenden und aufbewahren – so dass deren Privatsphäre gegebenenfalls geschützt wird.

Datenschutzgrundsätze KF-BAU Sachsen GmbH:

  • Verantwortlichkeit: Als KF-BAU Sachsen GmbH sind verantwortlich dafür, dass die Grundsätze des europäischen Datenschutzes in unserem gesamten Unternehmen eingehalten werden, natürlich ebenso in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern. Wir unternehmen große Anstrengungen zur wirksamen Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes, der sorgfältigen Einhaltung der Rechenschaftspflicht und darüber hinaus setzen wir diese Bestimmungen auch nach Außen durch.
  • Umsetzung: Wir halten halten uns an bestehende und verpflichtende Datenschutzgesetze und handeln auch danach.
  • Offenheit: Wir kommunizieren klar und deutlich die durch uns vorgenommenen Datenerhebungen und unseren erfolgten Handlungen zum Schutz der Daten.
  • Datenzugang: Wir schaffen die Möglichkeit, einfache und effektive Entscheidungen bezüglich der eigenen Privatsphäre treffen zu können.

Wie wir Ihre Bewerberdaten verwalten und schützen

Wir wenden bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Bewerberdaten geeignete Datenmanagement- und Datenschutzpraktiken an. Zugleich wählen wir die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten betrauten Personen und ggfls. notwendige, berechtigte Geschäftspartner (z.B. Steuerberater, Rechtsanwalt) sorgfältig aus und beschränken die Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an uns und an unsere Geschäftspartner auf das zur Durchführung der Aufgabe und dem Zweck notwendigen Maß bzw. von unseren Mitarbeitern autorisierten Umfang.

Wir ergreifen im Rahmen unserer Möglichkeiten geeignete technische und organisatorische Maßnahmen (TOM), um personenbezogene Daten vor unberechtigtem Zugriff, unberechtigter Nutzung, Veränderung oder Verlust zu schützen.

2. Wer sind wir konkret

Die verantwortliche Stelle für Ihre personenbezogenen Daten ist die KF-BAU Sachsen GmbH, welche die Personalverwaltung unter Zuhilfenahme eines Steuerbüros eigenständig vollzieht. Hierzu zählt auch die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aller Mitarbeiter und Bewerber der KF-BAU Sachsen GmbH, bei der Sie sich auf Stellenausschreibungen bewerben.

Unser Sitz ist Bahnhofstraße 36, 01809 Heidenau; Handelsregister: Amtsgericht Dresden, HRB 26519. Angaben dazu, wie sie uns erreichen können, enthält der Abschnitt Wie Sie uns erreichen dieser Datenschutzerklärung.

3. Begriffsbestimmungen

In dieser Datenschutzerklärung für Bewerber gilt:

„wir/uns“ bezeichnet die KF-BAU Sachsen GmbH;

„Dritter“ bezeichnet Personen, die weder Sie als Bewerber oder wir als KF-BAU Sachsen GmbH sind.

4. Grundlagen

4.1 Personenbezogene Daten, die wir über Sie erfassen

4.1.1 Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die KF-BAU Sachsen GmbH:

  1. Legitime geschäftliche Interessen der KF-BAU Sachsen GmbH: Wenn Sie sich auf eine Stellenausschreibung bzw. durch eine Initiativbewerbung bei der KF-BAU Sachsen GmbH in schriftlicher, elektronischer oder telefonischer Form bewerben, stellen Sie als Bewerber uns Ihre persönlichen Daten freiwillig zur Verfügung und erklären sich gleichzeitig damit einverstanden, dass wir als Adressat diese Daten zur Beurteilung und Auswertung Ihrer Einsatzmöglichkeiten in unserem Unternehmen verwenden dürfen, Ihre Bewerbungsdaten für ein mögliches Einstellungsverfahren verwendet werden und wir uns während des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens mit Ihnen in Verbindung setzen können.
  2. Ihre Einwilligung: Es ist möglicherweise der Fall, dass wir Sie darum bitten, zusätzliche freiwillige Angaben zu machen. Dies können Angaben zu Ihrer Altersgruppe, Ihrem Geschlecht oder weitere Kontaktmöglichkeiten zur schnelleren Erreichbarkeit im Zuge von Terminabstimmungen zum Vorstellungsgespräch sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit teilweise oder vollständig widerrufen, indem Sie uns hierüber kurz informieren.
  3. Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen: Es können unter Umständen bestimmte Daten erforderlich sein, welche notwendig sind, um rechtliche oder regulatorische Anforderungen an uns als Arbeitgeber oder auch an den Bewerber als Interessenvertreter unserer Firma als Auftragnehmer zu erfüllen.

4.1.2 Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten durch die KF-BAU Sachsen GmbH:

  1. Wir erfassen personenbezogene Daten über Sie, wenn Sie ein allgemeines oder konkretes Interesse an einer Stelle bzw. Anstellung innerhalb der KF-BAU Sachsen GmbH bekunden oder sich auf eine Stellenausschreibung schriftlich, telefonisch oder elektronisch bewerben. Einige der von uns über Sie erfassten Daten sind generell erforderlich, um Ihre Bewerbung bei der KF-BAU Sachsen GmbH beurteilen zu können und um uns im Laufe des Bewerbungs- und Einstellungsverfahrens mit Ihnen in Verbindung setzen zu können, wie beispielsweise Ihre Telefonnummer und/ oder Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihr Lebenslauf. Sofern Sie diese erforderlichen Angaben nicht machen wollen, ist es uns nicht ausreichend möglich, Ihre Bewerbung beurteilen oder uns eventuell mit Ihnen in Verbindung setzen zu können, auch, um Sie zu einem Kennenlerngespräch einzuladen bzw. Ihnen ein auf die Bewerbung hin erfolgendes Arbeitsangebot zu unterbreiten. Teilweise ist es möglich, dass wir Daten über Sie aus dem öffentlichen Internet und durch Personalagenturen erfassen, wenn Sie diese öffentlich zur Verfügung gestellt haben. Unter Umständen besuchen wir beispielsweise Ihr Profil auf Xing oder LinkedIn und wenden uns direkt mit geeigneten Stellen an mögliche passende Stellenkandidaten wie Sie.

4.1.3 Arten von Daten, die wir möglicherweise über Sie erfassen:

  1. Persönliche Angaben wie etwa Vorname, Name, Telefonnummer, private E-Mail-Adresse, aktuelle Anschrift;
  2. Bewerbungsdaten wie z.B. Ihre Bewerbungsmappe inkl. Lebenslauf, Kurzbewerbung, Gesprächsnotizen mit Kandidaten, Referenzen früherer Arbeitgebern;
  3. Interne Bewerberdaten und Dokumente wie etwa durch Mitarbeiter der KF-BAU Sachsen GmbH mitgeteilte Empfehlungen, Versetzung oder Beförderung, Nachfolgeplanung;
  4. Identifizierungsdaten wie etwa ein Identitätsnachweis;
  5. Nach erfolgter Einstellung Daten zu Abrechnung und Identifizierung bei Behörden, Ämtern und Genossenschaften, z.B. Rentenkasse, Finanzamt und BG;

4.1.4 Weiterhin verarbeiten wir über Sie möglicherweise sensible personenbezogene Daten –  jedoch nur dann, wenn dies unbedingt erforderlich ist, um Ihre Eignung für eine bestimmte Stelle, auf welche Sie sich explizit beworben haben, nach gesetzesrelevanten Kriterien beurteilen zu können. Beispiele hierfür sind:

  1. Wir müssen zum Eigenschutz (Haftungsrisiken / Auftragsvorgaben) bzw. dem Schutz Dritter möglicherweise polizeiliche Führungszeugnisse oder Arbeitsgenehmigungen erfassen, um gesetzlich erlaubte Sicherheitsüberprüfungen durchzuführen bzw. nachweisen zu können.
  2. Wir erfassen möglicherweise ebenfalls Ihre Daten zu Alter, Geschlecht oder Ihrer Staatsangehörigkeit zur Auswertung  und Erreichung unserer Diversitäts- und Inklusionsziele –  jedoch nur insofern, dass Sie uns diese Daten auf freiwilliger, widerruflicher Basis zur Verfügung stellen und uns hierfür die Einwilligung zur deren Verarbeitung erteilen.

4.2 Die Nutzung Ihrer Daten

Die Nutzung bzw. Verarbeitung der durch uns über Bewerber erfassten personenbezogenen Daten erfolgt für die folgenden angeführten Zwecke:

  1. Personalbeschaffung: Sofern Sie ein allgemeines oder konkretes Interesse an einer Anstellung bei der KF-BAU Sachsen GmbH in schriftlicher, elektronischer oder telefonischer Form bekunden, werden die von Ihnen hierbei freiwillig zur Verfügung gestellten Daten von uns dokumentiert, gespeichert und von ausgewählten und zum Vertrauen verpflichteten Personen der KF-BAU Sachsen GmbH auf ihre Übereinstimmung zu einem freien Stellenangebot bzw. zu besetzendem Aufgabengebiet geprüft. Sollten Sie sich auf eine konkrete Stellenausschreibung bewerben und Ihre Bewerbung leider nicht erfolgreich enden, werden die durch Sie zur Verfügung gestellten Daten mit Ihrem Einverständnis weiter [bis max. 12 Monate] gespeichert, um Sie für eventuell in der Zukunft frei werdende, geeignete Angebote berücksichtigen zu können. Dies erfolgt jedoch ausschließlich nur in solchen Fällen, wo wir zuvor Ihre konkrete Einwilligung hierzu eingeholt haben, die Sie selbstverständlich jederzeit widerrufen können. Sollten Sie keine Speicherung wünschen, wird mit Frist von 3 Monaten alles gelöscht.
  2. Anlegung einer Personalakte: Für den Fall, dass Ihre Bewerbung bei uns erfolgreich verlaufen ist, werden sämtliche Daten, welche Sie im Zuge des Bewerbungsverfahrens an- und abgegeben haben, Ihrer künftigen Personalakte zugeführt und zur Verwaltung Ihres Arbeitsverhältnisses verwendet.
  3. Analysen: Wir nutzen eventuell einzelne von Ihnen zur bereitgestellte personenbezogenen Daten für unterschiedliche, anonymisierte Berichtszwecke, wie z.B. für die Aufschlüsselung/ Protokollierung unserer Diversitätsziele oder die Art und den höchsten schulischen Abschluss von Bewerbern sowie die hieraus resultierenden Trends und Folgen für unsere Branche. In solchen Analysen werden Sie jedoch nicht persönlich identifiziert, da alle Daten hier anonymisiert werden.
  4. Screening/ Automatische Entscheidung: Wir können unter bestimmten Umständen auch eine automatische Entscheidung über die notwendige Eignung Ihrer Bewerbung auf Basis bestimmter, vorab festgelegter Kriterien treffen. Beispielsweise müssen Kandidaten als Bauleiter einen KFZ-Führerschein besitzen und Baukalkulatoren über mindestens einen Hochschulabschluss verfügen, um erfolgreich für eine entsprechende Position bei der KF-BAU Sachsen GmbH qualifiziert zu sein. Sobald wir Daten für eine automatische Entscheidung über Sie erfassen, werden wir Sie darauf gesondert aufmerksam machen.

4.3 Datenweitergabe

Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt möglicherweise an:

  1. Andere Unternehmen/ Behörden (z.B. Juristen, Versicherungen, Bauaufsicht), welche von der KF-BAU Sachsen GmbH nach Ihrem Einverständnis beauftragt bzw. befugt werden, personenbezogene Daten alleinig und ausschließlich für die in Abschnitt 4.1.4 aufgeführten Zwecke zu verarbeiten. Wenn wir an Dritte Daten weitergeben, stellen wir sicher, dass sie die gleichen Datenschutz- und Sicherheitsstandards wie die KF-BAU Sachsen GmbH einhalten;
  2. Strafverfolgungsbehörden, Regierungsbehörden, Regulierungsbehörden, Gerichte oder andere staatliche Stellen, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind;
  3. Dritte oder Stellen, wenn eine solche Offenlegung erforderlich ist, um geltendes Recht oder andere gesetzliche oder regulatorische Anforderungen einzuhalten;
  4. Dritte oder Stellen, um Ihre teilweise oder vollständige Gehalts- und Lohnabrechnung durchführen zu können.

4.4 Wo wir Daten über Sie verarbeiten

Sämtliche im Rahmen der vorangehend beschriebenen Handlungen unsererseits führen dazu, dass keine personenbezogenen Daten über Sie außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeitet werden. Wir stellen somit sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt sind, genau wie dies auch nach geltendem Recht erforderlich ist.

4.5 Datenaufbewahrung

Ihre an die KF-BAU Sachsen GmbH in schriftlicher, elektronischer oder telefonischer Form übermittelten Daten bewahren wir solange auf, wie dies für das komplette Bewerbungs- und Einstellungsverfahren erforderlich ist. Anschließend wird mit den Daten wie folgt verfahren:

  1. Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, verwahren wird Ihre Daten für die gesamte Dauer Ihrer Anstellung auf, damit sie z.B. zur Verfügung stehen, wenn Sie sich intern auf eine andere Stellen bewerben wollen.
  2. Wenn wir Ihnen aktuell keine Anstellung bieten können, behalten wir möglicherweise Ihre Daten für eine maximale Dauer von 2 Jahren, damit wir Ihnen künftig zu besetzende Stellen umgehend anbieten können. Diese Aufbewahrung erfolgt jedoch nur, wenn wir Ihre Einwilligung hierfür eingeholt haben, welche Sie jederzeit widerrufen können.
  3. Wenn wir Ihnen aktuell keine Anstellung bieten können und Sie uns keinerlei Verlängerung der Aufbewahrung einräumen möchten, werden alle über Sie gesammelten Unterlagen entweder an Sie zurückgegeben, in unserem Haus vernichtet oder vollständig gelöscht. Die Frist zur Aufbewahrung Ihrer Unterlagen endet hierbei nach maximal 6 Monaten. Bitte beachten Sie, dass wir danach keinerlei Daten mehr zu Ihrer Person besitzen bzw. aufbewahren und Sie somit bei Anfragen oder einer neuen Stellenbewerbung erneut Ihre personenbezogenen Daten und mögliche notwendige Unterlagen einreichen müssen.
  4. Möglicherweise anonymisieren wir Ihre Daten vollständig und bewahren diese anonymisierten Daten anschließend auf, um die Effizienz und den Erfolg unserer Prozesse zur Mitarbeitergewinnung zu analysieren. Sie als ehemaliger Bewerber sind in diesen durch uns erstellten Auswertungsberichten nicht mehr identifizierbar. Natürlich können Sie Ihre Einwilligung hierzu jederzeit widerrufen.

5. Ihre Rechte

  1. Recht zur Berichtigung oder Aktualisierung von Daten: Sie haben das Recht, die über Sie von uns aufbewahrten Daten – wenn sie unzutreffend sind – berichtigen zu lassen. Wenn die von uns über Sie aufbewahrten Daten aktualisiert werden müssen, oder Sie annehmen, dass diese eventuell unzutreffend sind, setzen Sie sich bitte jederzeit mit uns in Verbindung, damit wir diese aktualisieren können.
  2. Recht auf Zugang: Sie können eine Kopie Ihrer über Sie durch uns gespeicherten personenbezogenen Daten beantragen: datenschutz@kf.bau.de
  3. Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die KF-BAU Sachsen GmbH laut der in Abschnitt 4.2 genannten Zwecke zu widersprechen. Sofern Sie der weiteren Verarbeitung widersprechen wollen, können Sie beispielsweise auch Ihre Bewerbung komplett zurückziehen. Ihren Widerspruchsantrag können Sie hier stellen: datenschutz@kf.bau.de
  4. Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, die Löschung der von uns aufbewahrten personenbezogenen Daten über Sie u.U. zu beantragen. Die Löschung Ihrer Daten können Sie hier beantragen: datenschutz@kf.bau.de
  5. Recht auf Beschränkung der Nutzung Ihrer Daten: Sollten Sie den Eindruck haben, die über Sie durch uns gespeicherten Daten wären unzutreffend oder wir sollten Ihre personenbezogenen Daten gar nicht verarbeiten, haben Sie u.U. das Recht, eine Beschränkung der Verarbeitung dieser Daten durch uns zu verlangen. Die Beschränkung der Verarbeitung können Sie hier beantragen: datenschutz@kf.bau.de
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit: Bestimmte Vorraussetzungen bzw. Umständen geben Ihnen das Recht, Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten mitzunehmen. Eine Kopie der personenbezogenen Daten können Sie hier anfordern: datenschutz@kf.bau.de

6. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wird, soweit erforderlich, ergänzt, optimiert und aktualisiert. Daher empfehlen wir allen Bewerbern und Interessenten, unsere Seite zu Stellenangeboten regelmäßig zu besuchen bzw. zu überprüfen. Sollten größere Änderung erforderlich werden, teilen wir dies gesondert angeführt mit.

7. Wie Sie uns erreichen

Wenn Sie weitere Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, setzen Sie sich bitte direkt über die in der Seite Kontakt angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung.

Kontaktdaten der Aufsichtsbehörde:

Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Postfach 12 00 16
01001 Dresden

www.datenschutz.sachsen.de